Nachdem nun doch schon einige Zeit seit dem letzten Beitrag vergangen ist, hier ein keines Update. Ich war das letzte Jahr natürlich nicht untätig und habe einige Projekte komplettiert.

Auch ein paar neue Projekte sind hinzugekommen. Ich habe einen kleinen FM-Transmitter gebaut der als Proof-of-concept für eine Abhörwanze dient und zeigen soll wie schnell solche Geräte aufgebaut werden können. Ein aktuell noch laufendes Projekt ist das RockPad, eine kleine Tastatur die einhändig bedient werden kann. Hier bin ich zur Zeit noch in der Entwicklungsphase und teste einen weiteren Prototypen. Ein Gehäuse wurde gefertigt und auch eine neue, leistungsfähigere Platine entworfen. Hier wird demnächst sicher noch was kommen.

Ganz aktuell habe ich einen kleinen Aufbau zum Messen und Speichern von Feinstaub in der Luft gebaut. Mit diesem möchte ich prüfen ob und wie stark die Feinstaubbelastung in Wohnräumen durch den vorbeifahrenden Verkehr beeinflusst wird.

In meinem Kopf schwirren noch viele andere Projektideen rum die ich leider zeitlich bedingt noch nicht umsetzen kann. Aber wenn ich mich wieder einer neuen Sache widme, werde ich hier sicher darüber berichten.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Eine meiner Funksteckdosen funktionierte eines Tages nicht mehr. Statt sie wegzuschmeißen habe ich sie geöffnet und versucht zu reparieren. Beim Ein- und Ausschalten schaltete manchmal das Relais nicht. Ich habe auf eBay nach einem baugleichen Relais gesucht, dieses einfach ausgetauscht und schon funktioniert wieder alles wie es soll. Da ich einige Funksteckdosen im Betrieb habe, habe ich gleich ein paar Relais mehr bestellt.

Wichtig beim Kauf ist darauf zu achten, dass neben den angegebenen Spannungen auch die maximal schaltbare Stromstärke passt. Mein Ersatzrelais kann statt 10A nur maximal 7A schalten, was aber nicht schlimm ist, da ich keine großen Lasten über die Steckdosen laufen lasse.

Kommentar schreiben (4 Kommentare)

Da ich mir zum nächsten Winter bei meinem Vito eine Sitzheizung nachrüsten möchte, gibt es hier schon mal vorab eine kleine Vorbetrachtung.

Die Sitzheizungsmatten kann man sich für etwas mehr als 20€ im Internet kaufen. Es fehlt dann nur ein Schalter der in die Mittelkonsole eingesetzt werden kann.

Ich habe mir einen originalen Sitzheizungsschalter besorgt und durch Ausmessen die folgende Pinbelegung ermittet:

  • vereinfachter Schaltplanvereinfachter Schaltplan

Wie es dann weiter geht wird dann sicherlich in einem späteren Blogeintrag oder Projekt beschrieben.

Hier noch ein paar Bilder vom Schalter

  • Sitzheizungsschalter 3208.0803Sitzheizungsschalter 3208.0803
  • PlatinePlatine
  • LED halbe LeistungLED halbe Leistung
  • HintergrundbeleuchtungHintergrundbeleuchtung
  • LED halbe Leistung mit KappeLED halbe Leistung mit Kappe
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Das wäre sicher auch etwas Feines für meinen Hausbus:

Mit dem Projekt lassen sich diverse Sensoren und Aktoren im ISM-Frequenzband ansteuern. Sowohl die Hardware als auch die Software sind quellenoffen

Diese ist besonders für meinen Hausbus interessant, da dadurch die Hausbus-Knoten die Möglichkeit bekommen mit Funk-Steckdosen, -Heizkörperthermostate, -Thermometer oder -Rauchmelder zu kommunizieren.

Link zum Projekt: http://rayshobby.net/?p=9938

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Hier eine Inspiration für die Anzeige-Module für meinen Hausbus:

Das Modul bietet sehr viele Funktionen und ist trotzdem sehr einfach zu bedienen und übersichtlich. Einige Features von der Anzeige würde ich gern in meinen Hausbus übernehmen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Seite 1 von 2

Unterkategorien

Besucher

Heute 12

Monat 390

Insgesamt 26286

Go to top